Suche
Close this search box.

GENERATING VISIONS

Text
Alcantara/mb-pr
·
Foto
Alcantara
ALCANTARA IN THE ARTS: Die Mailänder Triennale und Alcantara präsentieren eine von Damiano Gullì kuratierte Sonderausstellung: eine neuartige Reise in das historische Archiv von Alcantara.

TEILEN

Alcantara In the Arts: eine einzigartige Reise, die die Geschichte der mehrjährigen Experimente der Made-in-Italy-Marke in der Welt der Kunst, des Designs und des Theaters erzählt.

Die von Damiano Gullì, Kurator für zeitgenössische Kunst und das öffentliche Programm der Triennale, kuratierte Ausstellung bot einen neuartigen Dialog zwischen Alcantara und einigen italienischen und internationalen Künstlern, die sich in Generation, Praxis und Poetik unterscheiden und im Laufe der Jahre in der Lage waren, das unendlich kreative Potenzial des Materials zu erkunden und durch ihre Werke zum Ausdruck zu bringen: Yuri Ancarani, Alberto Biasi, Zhang Chun Hong, Qin Feng, Soundwalk Collective, Nanda Vigo und Lorenzo Vitturi.

 

Alberto Biasi
TORSIONE SOVRAPPOSTA – ÜBERLAGERTE VERDREHUNG

Der rote Faden ist das Verhältnis zwischen Materie und Kunst: In Überlagerte Verdrehung, einer Arbeit von Alberto Biasi, die den Ausstellungs-Parcours eröffnet, setzt der Künstler seine Untersuchung der Wahrnehmung von Realität fort und erzeugt schon bei der geringsten Veränderung des Blickwinkels des Betrachters verfremdende und sich verändernde optische Effekte.

 

Yuri Ancarani
THE FUTURE LANDSCAPE – DIE LANDSCHAFT DER ZUKUNFT

Das Video Die Landschaft der Zukunft von Yuri Ancarani konzentriert sich auf dynamische Bewegungen des Materials, wobei dessen lebendige Sinnlichkeit betont und es in sanft laufende Wellen verwandelt wird.

 

Qin Feng
INFINITY OF TEMPLES – UNENDLICHKEIT DER TEMPEL

In Qin Fengs Werk Unendlichkeit der Tempel setzt die Spontanität der kalligrafischen Bewegung eine Urenergie frei, die das taoistische philosophische Prinzip von Wu Wei „Handeln durch Nichthandeln“ zum Ausdruck bringt.

 

Zhang Chun Hong
FALL – HERBST

In Herbst von Zhang Chun Hong werden Natur, Körper und Kalligrafie zu einem Einzigen verschmolzen. Ausgehend von der Anregung der langen Haare einer Frau, die im Gongbi-Stil gemalt sind – einer realistischen Technik der chinesischen Malerei, die sich durch die große Genauigkeit der Details auszeichnet – kreiert der Künstler eine Skulptur-Installation, die an Lebenskraft, sexuelle Energie, Wachstum und Schönheit erinnert.

 

Lorenzo Vitturi
THE GARDEN INSIDE THE THREAD – DER GARTEN IM GARN

Lorenzo Vitturi arbeitet in Der Garten im Garn an der Veränderung der Proportionen in verschiedenen Schritten von Mikro bis Makro und hat Teile von Bildern aus den verschiedenen Produktionsphasen des Alcantara-Materials vergrößert und sie in vielgestaltige Skulpturen mit schillernden Farben verwandelt, die einen psychedelischen und traumhaften Garten zum Leben erwecken.

 

Nanda Vigo
ARCH/ARCOLOGY

Science-Fiction-Bilderwelten und architektonisches Design verschmelzen miteinander: Mit Arch/Arcology verwandelt Nanda Vigo eine Grundrisszeichnung des Architekten Paolo Soleri aus den sechziger Jahren in eine dreidimensionale Realität.

 

Soundwalk Collective
RESONANCE – RESONANZ

Der Soundtrack Resonanz von Soundwalk Collective basiert auf einer entfremdenden Begegnung zwischen Künstlichem und Natürlichem: ein Soundtrack, der aus der Bearbeitung von mechanischen Geräuschen und Umgebungsgeräuschen entstanden ist, die bei der Herstellung des Alcantara-Materials anfallen.

 

Alcantara ist ein integraler Bestandteil des kreativen Prozesses

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jedes Werk zeigt dem Betrachter die Fähigkeit Alcantaras, einen offenen, erfinderischen und experimentellen Dialog mit der Avantgarde aller künstlerischen Praktiken herzustellen und so nicht nur als Medium, das Visionen interpretiert, sondern auch als Generator derselben zu einem integralen Bestandteil des kreativen Prozesses wird.

 

Tipp der Redaktion

Alcantara ist ein sehr interessantes Material, das in der Kunstwelt vielfältige Anwendungen findet. Eine weitere sehr interessante Ausstellung fand in Korea statt. Hier geht’s zum Beitrag: https://go-sixt.com/art/beyond-boundaries/

Kunst und Kommunikation werden immer mehr verbunden: Kunst tritt als Kommunikation und Kommunikation als Kunst auf. ...
Der im Herzen des Languedoc in Südfrankreich gelegene Clos du Temple entsteht auf dem historischen Terroir von Cabrières, der Wiege der Roséweine. Ab 1357 wurde...