Suche
Close this search box.

DIE KUNST DES KOCHENS

Text
Poggenpohl
·
Foto
Desire Class
Die Auswirkungen der Pandemie haben gezeigt, wie wichtig unser Zuhause ist. Ebenso wichtig ist die Erkenntnis, dass wir unsere freie Zeit am besten mit guten Freunden verbringen sollten. Gemeinsames Kochen ist nicht nur eine schöne und kreative Beschäftigung, sondern belohnt Sie und Ihre Gäste nach der Fleißarbeit auch mit einem gemütlichen Essen und anregenden Gesprächen.

TEILEN

Eine Küche ist nicht nur für eine Person gedacht, sondern auch für ihr Umfeld. Sie verwandelt eine Wohnung in ein Zuhause und ein Haus in eine Heimat. In einer guten Küche findet man nicht nur Teller, Pfannen und Besteck, sondern auch persönliche Gegenstände. Sie ist mehr als nur ein Arbeitsplatz oder ein Teil eines Produktionsprozesses. Eine Küche ist das Zentrum, ein Anhaltspunkt und ein Hinweis auf diejenigen, die sich in ihr bewegen. Sie spiegelt ihre Bewohner wider.

 

Eine gute Küche verbindet

 

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beim gemeinsamen Kochen mit Freunden ist es wichtig, die Anzahl der Gäste bei der Planung zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass ausreichend Speisen und Zutaten vorhanden sind. Es empfiehlt sich, beste und idealerweise regionale Produkte zu verwenden. Auch das Equipment spielt eine wichtige Rolle, daher ist eine Küche von Poggenpohl, Deutschlands ältestem Küchenhersteller, eine gute Wahl.

 

+MODO ist die Premiumküche der Kreativen und Künstler

Die Poggenpohl +MODO ist ein Modell im Spannungsfeld architektonischer Gegensätze: kühler Stein trifft auf warmes Holz, eine offene Kücheninsel auf verschlossene Hochschränke und kubusförmige Glasvitrinen auf individuelle Ausstellungsstücke.

+MODO Die Philosophie des Architekten Jorge Pensi

Als der Architekt Jorge Pensi im Jahr 2005 von Poggenpohl beauftragt wurde, das neue Modell +MODO zu entwickeln, entschloss er sich, aus Gegensätzen ein harmonisches Stück Küchenkultur zu schaffen. Er wollte die jahrzehntelange Erfahrung der Firma Poggenpohl sowie ihren Status als Luxusküchenhersteller in die Planung von +MODO einfließen lassen. Gleichzeitig wollte er seine eigene Prägung zu Objekten von simpler Stringenz, die Architekten so sehr lieben, einbringen. Es entstand eine ästhetische Designküche, die hohe Funktionalität bietet und durch den Kontrast zwischen geschlossenen und offenen Elementen ein harmonisches Gesamtbild ergibt. Pensi beschreibt sie als Landschaft horizontaler Linien, die lichtdurchflutet ist und aus einer Kombination kalter und warmer Materialien besteht. Die Küche ist einfach, aber hat dennoch eine klare Identität, die den Wünschen des Verbrauchers und des Architekten entspricht.

Eine schöne und geräumige Küche, entworfen von dem Team von Poggenpohl Marlow. So viele schöne Details!...
Endlich! Wir steuern auf eine Post-Pandemie-Zeit zu, und nachdem die Gastronomie endlich ihr Comeback feiert, ist es einmal mehr an der Zeit wieder auszugehen, essen,...